Mayener Grubenfeld > Flatterwochen!

   
  Flatterwochen!

Wanderausstellung zum Naturschutzgroßprojekt Mayener Grubenfeld

EingangsbannerWer sich schon immer einmal über das Naturschutz Großprojekt “Mayener Grubenfeld” informieren wollte, kann das nun auf eine völlig neue Art und Weise tun.

Ein hochinterssanter Einblick in die faszinierende Welt der Fledermäuse und die damit verbundenen Schutzbemühungen des Naturschutzgroßprojektes, sind nur zwei Aspekte, die bei dieser Ausstellung beleuchtet werden. Darüber hinaus wird auch die Welt der Fledermäuse dem Besucher nähergebracht. Man lernt die deutschen Fledermausarten kennen und erfährt einiges über Jagdstrategien und Echoortung. Auch die Frage, warum Fledermäuse so selten geworden sind und was man für sie tun kann, wird eingehend behandelt. Es gibt aber nicht nur viel zu lesen und sehen. An einer Hörstation werden verschiedene Fledermausrufe hörbar gemacht, man kann einen kurzen Film über die Jagdweise von Fledermäusen sehen und viele andere Dinge mittels Schaukästen oder Drehrädern erleben.

Das Highlight der Ausstellung ist zweifelsohne der begehbare MAYKO-Bierkeller, ein Raum voller  Geheimnisse - dem Original auf dem Mayener Grubenfeld nachempfunden - in dem es gilt, die Fledermäuse zu entdecken!

Sie sehen, eine sehr gute Möglichkeit, die spannende Welt der Fledermäuse mit allen Sinnen zu erleben.

Flatterwochen (Foto Kiefer)

 

Aktuelle Termine der Wanderausstellung:

01. Mai - 02. November 2014: Mitmach-Museum “Nahe der Natur”, Staudernheim Link

26. August - 03. November 2013: Storchenzentrum, Bornheim bei Landau

16. September - 07. Oktober 2012: Haus der Naturpädagogik im Wildpark Rheingönheim, Ludwigshafen Link

31. Mai - 09. September 2012: Pfalzmuseum für Naturkunde, Bad Dürkheim Link

26. Januar - 29. Mai 2012: Geoskop Urweltmuseum, Burg Lichtenberg, Thallichtenberg Link

19. März 2011 - 27. März 2011: Rheinland-Pfalz Ausstellung, Mainz

14. September 2010 - 09. Januar 2011: Naturhistorisches Museum, Mainz

16. August 2010 - 09. September 2010: Rathaus der Stadt Worms

05. Juli 2010 - 08. August 2010: Eifelmuseum in der Genovevaburg, Mayen

Da es sich um eine Wanderausstellung handelt, möchten wir selbstverständlich, dass sie so viele Menschen wie möglich erreicht. Sollten sie daran interssiert sein, unsere Ausstellung zu buchen, sprechen sie uns bitte an. Um den Zeitpunkt und die Konditionen abzustimmen, steht ihnen der Projektleiter des Naturschutz-großprojektes Dr. Andreas Kiefer unter andreas.kiefer@nabu-rlp.de zur Verfügung.

 Begleitheft

Zur Ausstellung sind ein Faltblatt, ein umfangreiches, reich bebildertes Begleitheft und für Kinder, das Flatter-Memo erhältlich.

 


 

 

 

 

 
 Lasst uns hängen!
 Großprojekt
 Projektförderung
 Wie alles begann…
 Im Dunkeln
 Fledermäuse
 Schwärmen
 Flügel tragen
 Erfolge & Tragödien
 Inhalte und Ziele
 Flatterwochen!
 Kontakt
 Links
 Aktuelles
 BAG-Tagung 2009